Fundstück der Woche: Der Mettwurst-Konfigurator

MyMuesli, chocri und Co. waren gestern. Heute konfigurieren wir uns unsere Mettwurst. Ich liebe Mett. Irgendwie  hab ich das gemein mit so manchen Internetz affinen Leuten. Warum das so ist? Keine Ahnung. Aber auch auf dieser re:publica gab es wieder Metthungrige, wie Jörn aka nerotunes, der es geschafft hat, Massen an mettigen Brötchen in die „Station“  zu bekommen.  Schade nur, dass ich am Freitag schon wieder in Düsseldorf weilen musste und damit re:mett verpasst habe. Ich hab das Treiben mit einem Mettbrötchen aus der Kantine digital verfolgt (siehe Bild). Lange  Rede, kurzer Sinn: Bin soeben dank Frank Holldorf auf dieses herrliche Fundstück gestoßen: Der Mettwurst-Konfigurator. Auch wenn es nicht das traditionelle Mett ist, sondern eher die länger haltbare Wurst, ist es einfach doll, was ich mir alles zusammen stellen kann. Darf’s ein wenig Cognac und Zimt sein in der Wurst? Oder Gummibärchen mit Bananen.  Klingt ziemlich pornös…probiert habe ich es noch nicht. Aber hiermit setze ich es ja bloggend auf „configurate later“. In diesem Sinne, guten Appetit?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s