Rückblickender Rückblick: Social Media Dinner auf der IFA dieses Jahr

Bevor ich sicher die Tage auf die Berlin Food Week eingehe, auf der ich natürlich war und beruflich die 1. METRO Kochherausforderung Live gehostet habe, zunächst ein längst fälliger Rückblick auf das Social Media Dinner, zu dem ich im September auf der IFA eingeladen war.

Ich hatte sehr viel Spaß mit Christian aka derkuechenjunge. Wir waren leider – dank des Losverfahrens – im Nachtischteam und wollten schon heimlich Fleisch vom Hauptgangteam klauen, jedoch stellte sich heraus, dass das Los gar nicht soooo schlecht war. Denn ich habe viele Dinge gelernt: Eier sollten nicht im Kühlschrank gelagert werden – weil der Schock des heißen Wassers beim Kochen z.B .zu groß ist und sie noch schlechter verdaulich sind, was zur Rose ziehen ist – es geht hier um das Eindicken einer Soße oder in unserem Fall Eismasse. Nach dem langsamen Erhitzen der Eiermasse und dem stetigen Rühren, kann man beim vorsichtigen Blasen auf dem Holzlöffel, eine Rosenform sehen. Und dann lernte ich noch, dass ich mir doch die Arbeit machen sollte, Eiermassen auf dem Wasserbad mit der Hand aufzuschlagen. Da dickt die Masse besser an und bleibt schaumiger – meine ich, war der Grund. Auf jeden Fall blieb bei mir hängen: Schlag gefälligst die Masse bis Dir nach ca. 8 Minuten der Arm abfällt. Notiz an mich: Den Mann das machen lassen 🙂

Die liebe Social Media Dinner Crew hat das Ganze filmisch festgehalten – ich erzähle da auch, warum sich digitaler Genuss und Genuss im RL sehr gut ergänzen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s